Unser Berufsverständnis

Für uns ist von Bedeutung, dass

• die Zielsetzung des Kindes und gegebenenfalls die seiner
  Bezugspersonen maßgeblich in die Behandlung eingebunden wird

• die Bezugspersonen des Kindes aktiv in den Behandlungsprozess
  einbezogen werden

• eine klare Vereinbarung und Transparenz zwischen Kind/Therapeut und
  Bezugspersonen/Therapeut besteht

• ein handlungs- und alltagsorientierter Therapieansatz verfolgt wird

• bei Bedarf die Betätigung und die Umwelt des Kindes modifiziert wird

• die Behandlungsabsprache mit anderen Therapeuten oder Einrichtungen
  erfolgt

• die Bezugspersonen beraten, gestärkt und entlastet werden


Zurück zur Übersicht